Biathlon-Weltcup in Tirol mit kulinarischem Extra

/, Restaurant, Top News/Biathlon-Weltcup in Tirol mit kulinarischem Extra

Biathlon-Weltcup in Tirol mit kulinarischem Extra

Die Saison im Relais & Châteaux Hotel Rosengarten beginnt am 8. Dezember 2017 – so wie das Wettkampfprogramm des BMW IBU Biathlon Weltcup in Hochfilzen. Die besten Athleten des Biathlon-Weltcups versammeln sich, um in den Bewerben Sprint, Verfolgung und Staffel ihre Sieger zu küren.

  • Relais & Châteaux Rosengarten Kirchberg Kitzbueheler Alpen Hochfilzen biathlon weltcup
  • Relais & Châteaux Rosengarten Kirchberg Kitzbueheler Alpen Hochfilzen biathlon weltcup
  • Relais & Châteaux Rosengarten Kirchberg Kitzbueheler Alpen Hochfilzen biathlon weltcup
  • Relais & Châteaux Rosengarten Kirchberg Kitzbueheler Alpen Hochfilzen biathlon weltcup
  • Relais & Châteaux Rosengarten Kirchberg Kitzbueheler Alpen Hochfilzen biathlon weltcup

Mit einem Aufenthalt im Relais & Châteaux Hotel Rosengarten können Sie dieses sportliche Top-Event zugleich mit einem kulinarischen Highlight verbinden. Genießen Sie live an der Strecke die außergewöhnlichen Leistungen der Athleten und verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit der preisgekrönten Küche von Vier-Hauben-Koch Simon Taxacher!

Biathlon-Weltcup in Hochfilzen: Der auf 1.000 m Meereshöhe gelegene Ort Hochfilzen war bereits 1978 und 2005 das Mekka im Biathlonsport. Die Weltmeisterschaften 2005 fanden an zehn Wettkampftagen vor über 85.000 begeisterten Zuschauern statt. Die dritten Biathlon-Weltmeisterschaften vom 8. bis 19. Februar 2017 waren sportlich, medial und wirtschaftlich ein Sportereignis der Superlative! Knapp 150.000 Zuschauer erlebten die Wettkämpfe vor Ort, 37 Fernsehstationen übertrugen die Rennen live und Millionen Zuseher verfolgten die Rennen im TV. Atemberaubende Stimmung ist auch für den diesjährigen Weltcup vorprogrammiert.

Bei der Biathlon-WM in der vergangenen Saison gab es einen überraschenden Sieger im Einzelwettkampf. Der 35 Jahre alte Lowell Bailey gewann als erster US-Amerikaner Gold bei einer Biathlon-Weltmeisterschaft. Die Deutschen Benedikt Doll und Simon Schempp gewannen mit Gold im Sprint bzw. im Massenstart jeweils ihre erste Einzelmedaille bei Weltmeisterschaften. Erfolgreichste Teilnehmerin war die Deutsche Laura Dahlmeier, die als erste Sportlerin fünf Goldmedaillen bei einer Weltmeisterschaft gewann. Im Sprint gewann sie zudem Silber. Die einzige Einzelmedaille für Österreich konnte Simon Eder gewinnen. Er gewann im Massenstart den dritten Platz, ebenso wie die österreichische Herrenmannschaft im Staffel-Bewerb. Erfolgreichste Nation war Deutschland mit sieben Goldmedaillen und einer Silbermedaille vor Frankreich (1 × Gold, 2 × Silber und 4 × Bronze) und Tschechien (1 × Gold, 2 × Silber und 1 × Bronze).

Nach den Wettkämpfen erwartet Sie im Relais & Châteaux Hotel Rosengarten die erstklassige Küche von Simon Taxacher. Er bietet Ihnen völlig neue Wege des Genießens und der vollendeten Gastlichkeit. Das Restaurant Simon Taxacher zählt seit Jahren zu den besten Restaurants in Österreich.

Wettkampfprogramm BMW IBU Biathlon Weltcup in Hochfilzen

// Freitag, 8.12.2017

  • 11.30 Uhr: Sprint Männer
  • 14.15 Uhr: Sprint Frauen

//Samstag, 9.12.2017

  • 12.15 Uhr: Verfolgung Männer
  • 14.45 Uhr: Verfolgung Frauen

//Sonntag, 10.12.2017

  • 11.30 Uhr: Staffel Männer
  • 14.10 Uhr: Staffel Frauen
Hier finden Sie nähere Infos zu diesem Event

Entdecken Sie die Gourmet-Tage im Relais & Châteaux Hotel Rosengarten

Jetzt Buchen

Gourmet-Tage

(Gültig von 08.12. – 22.12.2017, 07.01. – 17.01.2018, 21.01. – 02.04.2018)

// 2 Übernachtungen im Doppelzimmer Comfort mit Gourmet-Frühstück
// 1 x 6-Gang-Gourmet-Dinner im Restaurant Simon Taxacher mit korrespondierenden Weinen
// Willkommensgruß
// Benützung des Rosengarten-SPA
// Parkplatz
// Internationale Tageszeitungen
// Highspeed-Internetanschluss
// Shuttle-Service zu den Liftanlagen

ab €420 pro Person im Doppelzimmer

Jetzt Buchen
Bitte beachten Sie auch unsere attraktiven Schnee(s)passpauschalen zum Vorteilspreis

Bildquellen: © OK Hochfilzen – C. Einecke; © Einecke Christian/ TVB PillerseeTal

2017-12-14T10:13:06+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar